Platz “sparen”: Unterrichts-Ideen

Eine der zahlreichen "Baulücken" in Haag am Hausruck.

Wir Erwachsene kriegen das mit dem Bodensparen überhaupt nicht toll hin. Das zeigen in Haag – u.a. aber nicht nur – die nach wie vor existenten Grüngürtel-Bebauungspläne. Zeit also, mal Kinder & Jugendliche überlegen zu lassen, wie sie das machen würden. Dafür wurden ganz spannende Unterrichtsvorschläge für verschiedene Schulstufen entwickelt – die sich auch hervorragend… Platz “sparen”: Unterrichts-Ideen weiterlesen

OÖ: 2.-grösster Bodenverbrauch Österreichs

Oberösterreich bildet gemeinsam mit der Steiermark und Niederöstereich das “Traurige Bodenfrass-Trio” Österreichs: In der Steiermark werden täglich 3,3 ha verbaut, in Nieder- und Oberösterreich je 2,2 ha. Der Bodenschutzgipfel am 20.10. bot die Chance für eine Trendumkehr. Egal ob auf Bundesebene oder in Haag, das Muster ist dasselbe: Die Politker*innen erklären durch die Bank, dass… OÖ: 2.-grösster Bodenverbrauch Österreichs weiterlesen

“Abstimmungs-Büchlein”: Das wär was für Haag

Im Rahmen unserer Petition zur Rettung des Grüngürtels von Haag kam die Frage auf: Wie kann man ausgewogen informieren? Hierzu lohnt sich ein Blick in die Schweiz, wo die Bevölkerung mehrmals pro Jahr über verschiedene Themen abstimmt und die Regierung sie vor jeder Wahl über diese Themen mittels “Abstimmungsbüchlein” informiert. In diesem werden sowohl die… “Abstimmungs-Büchlein”: Das wär was für Haag weiterlesen

Niedernhaag = Steinpoint = Umfahrung?

Es ist nicht so einfach, einen Überblick, über die Haager Betriebsbaugebiete zu behalten.

Ende 2017 wurde im Haager Gemeinderat die Ansiedlung einer Firma zwischen Umfahrung und Autobahn eingeleitet und das entsprechende Projekt zuerst “Betriebsbaugebiet Steinpoint-Niedernhaag”, dann “Betriebsbaugebiet Niedernhaag” und schliesslich “Betriebsbaugebiet Umfahrung” genannt. Das wirft die Frage auf: Wo ist denn nun genau ein Betriebsbaugebiet geplant – und wie groß soll es schlussendlich werden? Bei der Einleitung der… Niedernhaag = Steinpoint = Umfahrung? weiterlesen

Junge Familien für Haag: “Perspektive Land-Wirtschaft”

Jeder Bauernhof in Haag am Hausruck ist ein Betrieb, der nicht nur Lebensmittel produziert, sondern auch den ihn bewirtschaftenden Menschen und Familien ein Zuhause bietet – über Generationen. Auch für Höfe, auf denen es entweder keine Kinder gibt oder deren Kinder die Landwirtschaft nicht übernehmen wollen gibt es die Möglichkeit, dass es weitergeht – und… Junge Familien für Haag: “Perspektive Land-Wirtschaft” weiterlesen

Weniger Boden, mehr Hagel

Ich habe in meinem Leben noch nie so große Hagelkörner gesehen, wie Ende August in Haag. Die Zunahme von Extremwetterereignissen beunruhigt mich. Können wir es uns in dieser Situation leisten, weiter Böden zu verbauen wie bisher – und uns dabei auf Pläne aus der Vergangenheit berufen? Ich denke nein. Dazu erfüllen Böden erfüllen eine zu… Weniger Boden, mehr Hagel weiterlesen

Grüngürtel: Was bringt der?

Der wertvolle Grüngürtel von Haag

Ein Grüngürtel ist ein durchgängiges System aus Grün- und Freiflächen, das einen Ort kreisförmig umschließt. Er erfüllt vielfältige Funktionen und ist oft besonders geschützt und rechtlich abgesichert. In Haag am Hausruck ist der Grüngürtel gemäß Einleitungsbeschlusses des Gemeinderates vom 28.1.2021 würde er nun durch konkrete Betriebsansiedlungen durchtrennt werden. Warum ist das tragisch? Ist der verbleibende… Grüngürtel: Was bringt der? weiterlesen

Biomin & die doppelte Befangenheit

Die Ansiedlung der Firma Biomin wurde am 17.11.2017 eingeleitet – nach einem Antrag der Grundbesitzer*innen vom 5.11.2017 auf Umwidmung des betreffenden Grundstückes von “Grünland” in “Betriebsbaugebiet”. Diese Antrag wurde u.a. vom Haager Bürgermeister unterzeichnet – damaliger Teilbesitzer dieses Grundstückes. Dieser war somit für diese Umwidmung befangen – und zwar doppelt. Der Grundbesitzer war sowohl Bürgermeister… Biomin & die doppelte Befangenheit weiterlesen

Klima- und Energiemodell Haag?

Haag am Hausruck ist Teil der Energie- und Modellregion “Mostlandl Hausruck” und diese hat aus Sicht des Bodenschutzes ganz zu recht u.a. die Ziele “Aus Alt mach Neu” (Nutzung Industriebrachen statt Firmen auf der grünen Wiese), “Klimaschutz durch Lebensmittel aus und für die Region” (Schutz landwirtschaftlicher Böden vor Versiegelung) und “Biodiversität im Boden” (Böden aufwerten… Klima- und Energiemodell Haag? weiterlesen

Für Rottenbach – ganz natürlich

Die Böden am Siedlungsrand von Haag, auf denen gemäß einem Mehrheitsbeschluss des Haager Gemeinderats Betriebe angesiedelt werden würden sind nicht nur für den Haager Grüngürtel, sondern auch für darunterliegende Gemeinden, wie z.B. Rottenbach, Hofkirchen & Taufkirchen an der Trattnach, Tollet und Grieskirchen von Bedeutung. Die Grünflächen liegen nämlich direkt neben einem Bach und sind von… Für Rottenbach – ganz natürlich weiterlesen