89 Stimmen für den Grüngürtel

Die Rettung des Haager Grüngürtels liegt Menschen am Herzen. 333 Menschen haben die Grüngürtel-Rettungs-Petition unterzeichnet. 89 Unterstützende haben ihre Gründe dafür genannt. Klick auf unsere Broschüre und erfahre, warum unser Grüngürtel so vielen Menschen am liegt.Wenn du nur kurz Zeit hast, dann schau ins Flugblatt. Autorin: Renate Zauner Aufrufe: 34

Die Köpfe hinter der Haager Ortsentwicklung

Im Ortsentwicklungsauschuss hat jetzt ein Mitglied, das die Grüngürtelpetition öffentlich unterstützt.

Am 8.11.2021 wurde der neugewählte Gemeinderat von Haag am Hausruck angelobt. Es steht nun auch der “Entwicklungsausschuss für örtliche Raumplanung, Ortsentwicklung und Allgemeine Umweltfragen”. Das ist der Ausschuss, der am Ursprung des Einleitungsbeschlusses vom 28.1.2020 stand, dessen Umsetzung die Zerstörung des Haager Grüngürtels bewirken würde. Umso wichtiger ist es, die (neuen) Köpfe dieses Ausschusses zu… Die Köpfe hinter der Haager Ortsentwicklung weiterlesen

Platz “sparen”: Unterrichts-Ideen

Eine der zahlreichen "Baulücken" in Haag am Hausruck.

Wir Erwachsene kriegen das mit dem Bodensparen überhaupt nicht toll hin. Das zeigen in Haag – u.a. aber nicht nur – die nach wie vor existenten Grüngürtel-Bebauungspläne. Zeit also, mal Kinder & Jugendliche überlegen zu lassen, wie sie das machen würden. Dafür wurden ganz spannende Unterrichtsvorschläge für verschiedene Schulstufen entwickelt – die sich auch hervorragend… Platz “sparen”: Unterrichts-Ideen weiterlesen

OÖ: 2.-grösster Bodenverbrauch Österreichs

Oberösterreich bildet gemeinsam mit der Steiermark und Niederöstereich das “Traurige Bodenfrass-Trio” Österreichs: In der Steiermark werden täglich 3,3 ha verbaut, in Nieder- und Oberösterreich je 2,2 ha. Der Bodenschutzgipfel am 20.10. bot die Chance für eine Trendumkehr. Egal ob auf Bundesebene oder in Haag, das Muster ist dasselbe: Die Politker*innen erklären durch die Bank, dass… OÖ: 2.-grösster Bodenverbrauch Österreichs weiterlesen

Weniger Boden, mehr Hagel

Ich habe in meinem Leben noch nie so große Hagelkörner gesehen, wie Ende August in Haag. Die Zunahme von Extremwetterereignissen beunruhigt mich. Können wir es uns in dieser Situation leisten, weiter Böden zu verbauen wie bisher – und uns dabei auf Pläne aus der Vergangenheit berufen? Ich denke nein. Dazu erfüllen Böden erfüllen eine zu… Weniger Boden, mehr Hagel weiterlesen

Mitentscheiden dürfen: Ja bitte

Eine gesunde Demokratie in einem Ort lebt von einer möglichst breiten Diskussion der Ortsentwicklung und von Mitsprachemöglichkeit. Dafür sind zwei Dinge zentral: 1. Breite Information der Bevölkerung aus unterschiedlicher Sicht. 2. Möglichkeit für alle, sich in Entscheidungen einzubringen – ohne Angst vor negativen Folgen. Mit unserer Petition wollen wir beide Punkte fördern. Fundierte, einfach zugängliche… Mitentscheiden dürfen: Ja bitte weiterlesen

Klima- und Energiemodell Haag?

Haag am Hausruck ist Teil der Energie- und Modellregion “Mostlandl Hausruck” und diese hat aus Sicht des Bodenschutzes ganz zu recht u.a. die Ziele “Aus Alt mach Neu” (Nutzung Industriebrachen statt Firmen auf der grünen Wiese), “Klimaschutz durch Lebensmittel aus und für die Region” (Schutz landwirtschaftlicher Böden vor Versiegelung) und “Biodiversität im Boden” (Böden aufwerten… Klima- und Energiemodell Haag? weiterlesen

Für Rottenbach – ganz natürlich

Die Böden am Siedlungsrand von Haag, auf denen gemäß einem Mehrheitsbeschluss des Haager Gemeinderats Betriebe angesiedelt werden würden sind nicht nur für den Haager Grüngürtel, sondern auch für darunterliegende Gemeinden, wie z.B. Rottenbach, Hofkirchen & Taufkirchen an der Trattnach, Tollet und Grieskirchen von Bedeutung. Die Grünflächen liegen nämlich direkt neben einem Bach und sind von… Für Rottenbach – ganz natürlich weiterlesen

Hörmanseder, Petition & ÖEK

Der Gemeinderat von Haag am Hausruck hat bei seinen Beschlüssen zur Ansiedlung der Firma Biomin in den Jahren 2017-2018 bereits die Ansiedlung einer zweiten Firma auf dem Acker neben Biomin – d.h. ebenfalls zwischen Autobahn und Umfahrung – mitbeschlossen. Beide Flächen – Biomin & Fläche für weiteren Betrieb – waren im örtlichen Entwicklungskonzept bereits für… Hörmanseder, Petition & ÖEK weiterlesen

Klimawahl in Haag: Worte und Taten

Worte Alle Parteien, die in Haag am Hausruck am 26.9.2021 zur Gemeinderatswahl antreten, wurden von der Klima-Allianz Oberösterreich zu Ihrer Haltung zum Bodenschutz befragt. Auf die Frage, ob sie in ihrer Gemeinde Maßnahmen setzen wollen, um den Flächenverbrauch und die Bodenversiegelung zu verringern, antworteten die Haager Parteien wie folgt: ÖVP, Neos und Grüne geben an,… Klimawahl in Haag: Worte und Taten weiterlesen